Leseaktivitäten

Kinder zum Lesen zu erziehen, sie auf den Weg zum Lesen zu bringen, ist eine der wichtigsten Aufgabe, der wir uns täglich stellen. Aber Lesen ist weit mehr als der Schlüssel zu allem Lernen. Je nach Lesestoff wird unsere Fantasie dadurch angeregt und gefördert.

Um unseren Schülerinnen und Schülern genau dies zu ermöglichen, mit anderen Worten, die Lust am Lesen und den Reichtum der Bücherwelt ein Stückchen näher zu bringen, bieten wir in jedem Schuljahr vielfältige spielerische und motivierende Leseanlässe.

Lesepaten
Ein Lesepate (Bürgermeister, Erzieherinnen, städt. Angestellte...) sucht sich ein Buch aus und liest einer Klasse aus diesem vor.

Literaturausstellung

Die Buchhandlung Richter stellt eine Bücherauswahl für alle Klassenstufen zusammen und stellt diese für eine Woche der Schule zur Verfügung. Die einzelnen Klassen haben eine Schulstunde Zeit, in den Büchern zu stöbern und wenn erwünscht, Bücher zu bestellen. Außerdem haben die Eltern an einem Nachmittag in dieser Woche die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen.

Autorenlesungen

Ein Autor kommt an die Schule und liest den Kindern aus seinen Werken vor.