Eine "echte" Autorin zu Besuch

16. Januar

Einen Deutsch-Unterricht der „besonderen Art“ erlebten die Dritt- und Viertklässler unserer Schule mit Julia Willmann, wohnhaft in Berlin und derzeit „Stadtschreiberin“ in Hausach. Bei ihrem Besuch in den Klassen lernten die Kinder eine „echte“ freischaffende Autorin und Spielfilmredakteurin kennen. Mühelos gelang es ihr, mit den Schülern in einen regen und sehr informativen Austausch über Lieblingsbücher und Lesegewohnheiten zu gelangen. 

Angeregt durch Julia Willmanns Vortrag aus dem Manuskript ihres neuesten Kinder- u. Jugendbuches, entwarfen die Dritt- und Viertklässler mit großer Begeisterung eigene kleine Texte, um sie danach vorzutragen. Viele, sehr tiefgehende Werke, sind dabei entstanden, denn sie hatten zum Thema, den liebsten Menschen, den man kennt, zu beschreiben.

Dass unsere Schüler kostenlos in den Genuss eines so besonderen Unterrichtes gelangen konnten verdanken wir dem Hausacher LeseLenz, dem „Friedrich-Bödecker-Kreis“ und dem Förderverein (FÖV) unserer Grundschule.Frderverein