81 Kinder im "Känguru-Fieber"

16. Mai 2017

Seit ein paar Jahren nimmt unsere Schule am Känguru-Mathematikwettbewerb teil. „Känguru der Mathematik“ ist ein internationaler Mathematik-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse, der jeweils jährlich im März durchgeführt wird. Er soll Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen.
Auch in diesem Jahr beteiligten sich einige unserer Dritt- und Viertklässler. Insgesamt waren es 81 Kinder, die sich der Gelegenheit zum Knobeln und Testen der mathematischen Fähigkeiten stellten.
Für alle teilnehmenden Kinder gab es eine Urkunde, ein kleines Heft mit weiteren, spannenden Aufgaben und ein Logikspiel.
Sechs unserer Schüler erhielten aufgrund ihrer besonderen Leistungen zusätzliche Preise. Einen Extrapreis in Form eines T-shirts bekam Salome Martiny, weil sie den größten Kängurusprung, d.h. die größte Anzahl richtiger Lösungen in Folge, geschafft hatte. Außerdem erhielt sie einen 1. Preis, in Form eines Strategiespiels. Fünf weitere Kinder konnten sich aufgrund hervorragender Leistungen über einen Preis freuen. Tim Ganter und Matteo Huber bekamen einen 2. Preis und Laura Schilli, Julia Kurun und Noel Müller erhielten einen 3. Preis.
Herzlichen Glückwunsch an unsere sechs Knobelsieger und natürlich an alle Kinder, die mit Freude und Eifer dabei waren und ihr Bestes gegeben haben.