's isch Fasentszit!

07. Februar 2017

Hexen und Spättle Das dachten auch die Kinder der ersten Klassen der Geschwister-Scholl-Grundschule. Aber als die Türe aufging, waren die Schülerinnen und Schüler nicht gerade begeistert, denn statt einer Hexe und einem Spättle standen da zwei Personen in Straßenkleidung im Zimmer. Kein Häs und keine Maske! Was sollte man davon halten.

Allerdings wuchs die Begeisterung mit jedem Teil des Häs, dass die zwei Vertreter der Gengenbacher Narrenzunft anlegten. Aktiv durften die Kinder daran teilhaben, wie zunächst die lange weiße Unterhoße, dann der rote Rock, die Strohschiuhe sowie blaue Schürtze und Peter angezogen wurden. Der große Abschluss war natürlich die Maske von Hexe und Spättle. Alle Kinder durften die sie bestaunen, anfassen und auch aufsetzen, falls der Mut ausreichte. 

Weitere Informationen über die Kooperation der Gengenbacher Grundschule und der Narrenzunft Gengenbach finden Sie auf dieser Seite.

Weitere Eindrücke finden Sie in der Bildergalerie.